Eine Badrenovierung ist keine leichtfertige Entscheidung. Das sollten Sie nicht übers Knie brechen.  Die Überlegungen sind unterschiedlich. Einige wollen im großen Umfang das Bad renovieren, andere bevorzugen eher die kleine Badrenovierung. In jedem Fall benötigen Sie Fachleute wie Fliesenleger, Elektriker, Installateure.  Begabte Heimwerker können das Badezimmer renovieren auch selbst übernehmen.

Wenn Sie Ihre Badrenovierung in Profihände geben wollen, steht eins fest – es arbeiten mehrere Gewerke an Ihrem Traumbad. Das muss Sie aber nicht verunsichern. Profis wissen was sie tun und stimmen ihre Arbeiten so aufeinander ab, dass Sie keine zeitlichen Verzögerungen oder Falscheinbauten in Ihrem neuen Bad befürchten müssen. Die Organisation der Handwerker übernimmt ein gutes Badstudio in Ihrer Nähe

 

Badrenovierung – die richtige Planung macht’s

Expose-Badplanung
Eine gute Planung ist ein Garant für eine gute Badrenovierung

Bevor es mit der Badezimmerrenovierung los geht, sollten Sie sich einen Budgetrahmen setzen und darüber offen mit Ihrem Bad Studio sprechen. Überraschungen am Ende, wenn die Rechnung fürs neue Bad kommt, will keiner haben. Lassen Sie sich gut beraten. Ein guter Badhändler wird Ihnen in jedem Fall eine ca. Angabe der Badrenovierung nennen können. Bäderrenovierungen können im Voraus sicherlich nicht centgenau kalkuliert werden, aber ein konkreter Kostenrahmen sollte im Voraus von jedem guten Badhändler gemacht werden können.

 

 

Bad renovieren – die Kosten

Renovierungskosten-absetzen
Bei der Badrenovierung die Kosten im Auge halten

Jeder von uns hat sehr individuelle Wünsche zum Thema Bad renovieren, deshalb ist es schwer einen Pauschalpreis fürs Bäder renovieren zu machen. Je nach Ausstattung sollten Sie bei der Badrenovierung mit einem Quadratmeterpreis von ca. 2.000 bis 3.500 Euro rechnen. Ein komplettes Bad renovieren, d.h. neue Wand- und Bodenfliesen, Wanne, Waschtisch, Beleuchtung und WC, in einem durchschnittlichen Badezimmer von 5 qm kostet ab 8.000 Euro aufwärts. Je hochwertiger die Badeinrichtung desto höher der Preis. Genauso müssen Sie bedenken, ob neue Leitungen und neue Elektrik während der Badezimmerrenovierung eingebaut werden müssen, ein Fenster versetzt wird, oder andere Umbauten erforderlich sind, die in die Bausubstanz eingreifen.

Wenn eine Badrenovierung der Sanitäranlagen gewünscht ist und Sie keine Versetzungen der Badobjekte im Bad vornehmen müssen, reduzieren sich die Ausgaben für z.B. Handwerker und andere Anschaffungen erheblich. Eine luxuriöse Badausstattung mit Tropenholz, Mosaikarbeiten, erlesenen Natursteinplatten, Design Badmöbeln, Armaturen und weitere Badeinrichtungen kann um die 25.000 Euro und mehr kosten.

Eins sollten Sie allerdings bedenken: Sie investieren in die nächsten 20 Jahre Ihrer Badezimmereinrichtung. In der Regel lassen die Meisten nur alle 20 Jahre Ihr Bad renovieren.  Daher sollten Sie eher zu hochwertigen Materialien greifen, die dem Verschleiß über 20 Jahre standhalten können. Verlassen Sie sich auf Markenprodukte anstatt auf Billigprodukte – so haben Sie nach mehreren Jahren noch eine Nachkaufgarantie und ein langes Vergnügen an Ihrer Badausstattung.

Badrenovierung – Zeitschiene

Badsanierung-Zeitplanung-DemontageRechnen Sie mit mindestens 10 bis 14 Tagen, wenn es sich um ein durchschnittlich großes Bad handelt. Bei Komplettumbauten, bei denen die sanitären Anlagen im Raum versetzt werden oder neue Leitungen gelegt werden müssen, dauert es entsprechend länger. Ein gutes und erfahrenes Badstudio wird die Zeit für das bad renovieren richtig einplanen können und Ihnen vor Baubeginn sagen, wann Sie mit dem Bauende rechnen können. So können Sie sich auf die Badrenovierung einstellen, gegeben falls auf Reisen gehen.  Falls Sie vor Ort bleiben, planen Sie ein, dass Wasser und sanitäre Einrichtungen während des Badumbaus nicht permanent für Sie zugänglich sind.

 

 

Staubfrei das Bad renovieren – geht das?

Ja. Ein professioneller und kompetenter Badhändler kann Ihr Bad auch staubfrei renovieren! Er wird nur „saubere“ Handwerker beschäftigen. Was das heißt?  Schuhe zum Überziehen, Staubschutztüren, Riesenstaubsauger und Filter, Rammschutz für Türen und Abdeckfolien gehören zu einer staubfreien Renovierung Ihres Badezimmers und der umliegenden Räume.

Nach der Badrenovierung kommt das Design fürs neue Bad

Duravit_HappyD2
Sinnliche, geschwungene Formen bei Duravit Happy D.2

Wenn Sie sich an Ihrer Badeinrichtung für viele Jahre erfreuen wollen, wählen Sie ein eher klassisch-modernes Design und verzichten lieber auf Trendfarben und -formen, an denen Sie sich schnell satt sehen. Das gleiche gilt für die Boden- und Wandgestaltung – wer auf optische Spielereien verzichtet, wird sich in der Regel lange an seinem Bad erfreuen. Zeitlose Badezimmereinrichtung ist hier das Stichwort. Schöne Badrenovierungs-Ideen finden Sie in Einrichtungsstile fürs Bad. Mit diesen Bad Ideen bekommt man gleich mehr Lust auf ein neues Bad.