Duravit Inipi – Moderne „Schwitzhütte“ im eigenen Heim

Duravit Inipi – Moderne „Schwitzhütte“ im eigenen Heim

Inipi bedeutet: „Sie schwitzen“. Der Begriff stammt aus der Sprache der nordamerikanischen Lakota-Indianer, die ihre Schwitzhütten zur Reinigung, physischen Gesunderhaltung und Heilung bauen. Davon ließ sich das Wiener Designer-Trio EOOS inspirieren und entwickelte für die Firma Duravit die INIPI Sauna für den privaten Gebrauch.
RENOVETRO Wandverkleidung – ganz ohne Fliesen

RENOVETRO Wandverkleidung – ganz ohne Fliesen

RENOVETRO ist ein echtes Zauberwort. Auf den ersten Blick ist es zwar „nur“ die Bezeichnung für ein Wandverkleidungssystem der Firma HSK aus dem Sauerland, doch bei genauerem Hinsehen hat das System es richtig in sich. RENOVETRO vereint viele Vorteile, vor allem aber ist es ideal für eine schnelle Badrenovierung.
Barrierefreie Dusche – Ratgeber

Barrierefreie Dusche – Ratgeber

Eine barrierefreie, in das Designkonzept des Bades eingepasste Dusche hat eine ganze Reihe von Vorteilen. Die beiden wichtigsten: Der Raum wirkt viel offener und die Gestaltung des Bades kann großzügiger angelegt werden. Nichts stört mehr die klaren Raumdimensionen. Und: Eine moderne, barrierefreie Dusche lässt sich mit ein paar kleinen Details so nachhaltig gestalten, dass eine Mehrgenerationendusche dabei heraus kommt – eine echte Investition in die eigene Zukunft.
Mindestabstände bei der Badgestaltung beachten

Mindestabstände bei der Badgestaltung beachten

Eine ausreichende Bewegungsfreiheit ist im Bad das A und O. Wer kein großes Badezimmer sein eigen nennt, sollte lieber eine Dusche statt einer Wanne einbauen und dafür die übrigen Objekte großzügig im Bad planen und ausreichend Bewegungsfreiheit lassen. Ein einzelner Waschtisch sollte selbst zwischen 55 und 90 Zentimeter breit sein, seitlich sollten mindestens 25 Zentimeter Platz bleiben, davor brauchen Sie mindestens 75 Zentimeter.