Gutes Design ist nicht immer auffällig – im Gegenteil. Oft wirkt Design um so nachhaltiger, je weniger es sich aufdrängt, je mehr es sich zurücknimmt und einpasst in den gesamten Raum. Gutes Design zeigt sich in den Details, in der Linienführung, in der Konsequenz der Formgebung, im Zusammenspiel zwischen Material und Oberfläche. „Selv”, eine neue Armaturenreihe von Dornbracht aus der Feder des berühmten Designerduos Christian und Michael Sieger aus Sassenberg, zeigt deutlich, wie heute gutes Design verstanden werden muss. Die konsequente Linienführung in klassisch konischer Form eliminiert jegliches Beiwerk, das die pure Form stören und ihre Wirkung beeinträchtigen könnte.

Dornbracht Selv: gutes Design braucht keine Extras

DornbrachtSELV
Dornbracht SELV – gutes Design braucht kein Schnickschnack

Im Kunstwort „Selv” stecken die englischen Wörter „self” (selbst) und „serv” (dienen) – beide Wortstämme sind in diesem Fall Programm.Das „self” steckt auch im „yourself“ und bezeichnet das eigene, die eigene Welt, die eigene Umgebung, die eigene Wohnwelt. Die Selv wurde bewusst neutral konzipiert, um sie kompatibel zu machen für unterschiedliche Gestaltungsprinzipien innerhalb der eigenen vier Wände. Dennoch soll natürlich die sanft und konsequente Formgebung der in den Oberflächen „Chrom” und „Platin matt” erhältlichen Armaturenreihe eigene Akzente setzen und sowohl klassische wie auch moderne, puristisch gestaltete Räume unterstreichen. Die Idee von Selv, so ihr Schöpfer Michael Sieger, basiere auf Individualität und autobiografischem Stil als zwei zentrale Themen der Zeit“. Das Zusammenspiel von Material, Textur, Design, Oberfläche und Funktion bestimme den Charakter der Serie.

Die Dornbracht Selv in jeder Lage

Dornbracht_Selv_Wandarmatur
Dornbracht SELV macht in jeder Lage eine gute Figur

Andererseits ist eine Armatur natürlich dafür da, Wasser zu spenden und dem Menschen das Leben so einfach wie möglich zu machen. Hier folgt die Form der Funktion, die Basis guten Designs seit der Bauhaus-Ästhetik. Funktionale Mischgriffe und schnörkelloser Auslauf sind das Wesensmerkmal der neuen Dornbracht-Armatur. Alles in allem wirkt die „Self” Armaturenserie elegant, repräsentativ und zeitlos.