Häufig ist es noch so, dass Frauen für die Einrichtung der Wohnung oder des Hauses zuständig sind. Ihr Blick auf die Funktionalität der einzelnen Räume und ihr Geschmack prägen das Ambiente. Das gilt auch für das Badezimmer, das sich mittlerweile zu einem persönlichen Wellness-Tempel und Wohlfühl-Oase mausert.

Die Männer kümmern sich eher um die High-Tech Seite, sorgen für Wohlklang im Wohnzimmer und mischen sich in die Kaufentscheidungen für elektrische Geräte in der Küche ein. Jetzt haben sie auch die Chance, im Badezimmer ein entscheidendes Wort mitzureden. Denn das Badezimmer wird nun auch zum Kommunikationszentrum.

 

 

Entertainment jetzt auch im Bad!

High-Tech-Badezimmer_repabad
Der Waterscreen von Repabad ist immun gegen Spritzwasser und Dampf. Kein Wunder, wenn das Baden länger und länger und länger dauert…

 

Die Badewanne wird zum Fernsehsessel. Ein wasserdichtes TV-Gerät von RepaBAD mit Namen „Waterscreen“ macht es möglich. Es ist nicht nur gegen Spritzwasser geschützt, sondern hat auch eine beheizte Oberfläche. Damit verträgt das Fernsehgerät die höhere Luftfeuchtigkeit im Badezimmer und ist gegen das Beschlagen des Bildschirms geschützt. Den „Waterscreen“ gibt es mit 22 Zoll (55,88 cm) Bildschirmdiagonale und kann wahlweise vor der Wand montiert oder gleich in die Wand integriert werden. Für die Lautsprecher stellt RepaBAD zwei Varianten zur Verfügung: Einen bauseitigen Einsatz oder Lautsprecher, die direkt in die Wanne eingebaut sind. Dabei sind alle zurzeit verfügbaren Systemanschlüsse verwendbar, was bedeutet, dass auch das Internet Einzug ins Badezimmer hält.

Mit Musik im Bad geht alles besser

Multimedia_im_Bad_Soundsystem_repabad
Soundsystem von Repabad. Mit einer Fernbedienung die Technik im Bad im Griff

 

Entspannt in der Wanne oder im Whirlpool liegend die Lieblingsserie nicht verpassen oder doch lieber sich beim Zähneputzen über die Börsenkurse auf dem Laufenden halten, alles ist möglich und noch viel mehr. Denn die wasserdichte Bedieneinheit verfügt über ein integriertes Radio und einen MP 3-Player. Per Infrarot-Signale werden Musik und Sprache an den Verstärker übertragen, der an die Wanne, den Whirlpool oder das Dampfbad angeschlossen ist. Externe Geräte können über die Bluetooth-Technologie angebunden werden, denn es lassen sich bis zu acht Infrarot-Fernbedienungen auf dem Soundsystem abspeichern. So bringt der Bluetooth-Receiver die Lieblingsmusik ins Badezimmer und jeden Morgenmuffel in Schwung.

Multimedia_im_Bad_Bluetooth_Receiver_repabad
Der Bluetooth Receiver von Repabad bündelt alle gewünschten Geräte und lässt sie im Badezimmer nach Belieben abspielen: Musik, Radio, I Phone, TV – jetzt kommt Musik ins Badezimmer

 

Ob Fernsehgerät, DVD-Player, Smartphone, Tablet, MP3-Player oder Laptop, alle Geräte im gesamten Haushalt können nach Belieben im Sound System gebündelt, ins Badezimmer transportiert und mit einem einzigen Gerät gesteuert werden. Zwei Lautsprecher im Dampfbad-Dach und vier Lautsprecher an der Wanne oder dem Whirlpool machen jeden Aufenthalt im Badezimmer zu einem Multitasking-Erlebnis. Dessen Lautstärke wird am Whirlpool über den „Taster 1000“ und im Dampfbad über den „Taster 3000“ geregelt. So wird das Badezimmer zur Spielwiese für große Jungs und High Tech Fans.