Holzfliesen ist ein neuer Trend. Aber woraus sind Holzfliesen eigentlich gemacht? Tatsächlich aus Holz? Und wenn ja, sind sie für das Bad geeignet? Es muss zwischen zwei Varianten unterschieden werden. Es gibt den echten Holzboden, der aus Holz gefertigt ist. Und es gibt die Keramikfliesen mit Holzoptik, die warmes Parkett Ambiente mit der Pflegeleichtigkeit einer Keramikfliese kombiniert.

Diese Holzfliesen werden im normalen Herstellungsverfahren als Feinsteinzeugfliesen hergestellt und mit der Holzoptik versehen. Dies geschieht mit einem digitalen Druckverfahren. Hierdurch ist quasi jedes nur erdenkliche Muster auf Feinsteinzeugfliesen übertragbar.

 

 

 

Holzfliesen – Fliesen Holzoptik – Parkett versus Keramik

Holzfliesen - Fliesen in Holzoptik von Porcelanosa_
Holzfliesen vom italienischen Hersteller Porcelanosa

Damit die Fliesen Holzoptik täuschend echt erscheinen, werden sie nicht, wie gewohnt, im 20 x 20 Format oder in 30 x 60 angeboten. Die Holzfliese seht im Format 15 x 60 cm dem Parkettboden zum Verwechseln ähnlich. Denn in dieser Länge ist es möglich, ein schönes, parkettähnliches Muster zu legen. Da das digitale Druckverfahren jedes nur erdenkliche Muster auf den Fliesen möglich macht, sind auch alle erwünschten Holzstrukturen auf die Fliesen zu bringen. Fliesen Holzoptik kann also ein schöner, alt erscheinender Eichenboden sein oder auch der weitverbreitete Fichtenboden.

 

 

 

Holzfliesen im Bad setzen neue Trends

Holzfliesen Bad - Fliesen in Holzoptik weiß von Porcelanosa
Trends setzen: weiße Holzfliesen im Bad von Porcelanosa

Besonders für das Badezimmer sind die Bad Fliesen in Holzoptik geeignet. Der Vorteil der Holzfliesen gegenüber dem echten Holzfussboden ist klar: sie sind wesentlich einfacher zu reinigen. Denn während bei echtem Parkett im Bad, aber auch bei Laminat immer darauf geachtet werden muss, dass die Restfeuchtigkeit vollständig aufgenommen wird, damit es sich nicht verbiegt oder andere Schäden auftreten, kann die Holzfliese, als solides Feinsteinzeug, feucht bis nass aufgewischt werden. Voraussetzung hierfür ist natürlich die sachkundige Verlegung der Fliesen in Holzoptik. Aufgrund der Nässebeständigkeit ist sie für eine gemütliche Badeinrichtung mit Wellnesscharakter eine optimale Ergänzung. Die Holzfliesen weisen eine hohe Abriebklasse auf, sodass sie auch für die Verwendung im Aussenbereich geeignet ist. Somit kann sie beispielsweise als Terrassenfliese verwendet werden. Diese Tatsache ist ebenfalls zu beachten, wenn sich Kinder in Haus befinden oder anderweitig hohe Ansprüche an den Fussboden gestellt werden.

 

Holzfliesen aus Keramik in bester Qualität

Holzfliesen Keramik - Keramikfliesen in Holzoptik von Porcelanosa

Fliesen von Porcelanosa

Außergewöhnliche schöne Keramikfliesen in Holzoptik bietet das spanische Haus Porcelanosa an. Die Fliesen sind so verblüffend echt gemasert und strukturiert, das der Vergleich zwischen Echtholz und Keramik schwer fällt. Überzeugen Sie sich selbst. Wenn Sie also nach der geeigneten Bodenfliesen suchen, die eine warme Ausstrahlung besitzt und die Inneneinrichtung mit einer gemütlichen Note unterstreicht, sollten Sie über die Fliesen in Holzoptik nachdenken. Lassen Sie sich von Ihrem Fachhändler beraten und holen Sie sich warmes Holz auch ins Bad.