Sie haben zwei Bäder und ein, zwei oder drei Kinder? Machen Sie aus einem Bad ein Kinderbad. Sie werden entspannter in den Tag starten. Garantiert. Und für Ihre Kinder bedeutet ein Kinderbad Selbständigkeit und stärkt das Selbstwertgefühl. Wenn eine Familie mit Kindern morgens in einem Badezimmer den Tag startet, kommt es zwangsläufig zu liebevollen Reibereien. Kinder sind morgens oft schon aufgedreht, schreien, albern und ärgern sich gegenseitig. Für einen verschlafenen Erwachsenen, der gleich zur Arbeit muss, nicht der ideale Tagesanfang. Zudem kollidiert kindlicher Übermut auch mal mit teuren Lieblingsflacons.

 

 

 

Kinderbad – fördert die Selbständigkeit

Badmöbel fürs Kinderbadezimmer
Rosa für Mädchen und Blau für Jungs – so sieht ein gelungenes Badezimmer für Kinder aus

 

Und bei der morgendlichen Wäsche brauchen die Kleinen noch Hilfe, weil sie an die Badelemente nicht rankommen. Waschbecken und WC sind für Kinder zu hoch. Und Sie als Eltern müssen  im Bad aufpassen, damit sich die Kleinen nicht am heißen Wasser die zarten Händchen verbrühen oder sich den Finger am WC-Deckel einklemmen, nicht ausrutschen, an die Badarmatur rankommen, und, und, und… Ein Kinderbad macht Ihre Kinder bei der täglichen Wäsche unabhängiger von Ihrer Hilfe. Das fördert und stärkt sie in ihrer Entwicklung.

Kinderbad – Sicherheit für die Kleinen:

  • Ein Waschtisch im Kinderbad in der idealen Höhe Ihrer Kinder
  • Eine Sensor-Aktivierung der Kinder-Armatur macht das Waschen bedienungsleicht und Sie müssen sich nicht sorgen, dass das Wasser unbeabsichtigt läuft
  • In ein Kinderbad gehört ein WC Deckel, der vor Einklemmen von kleinen Fingern schützt
  • Ein kleines Kinder WC (gibt es in der Größe ab 260 mm von Keramag) oder einen WC Aufsatz für Kinder
  • Verbrühschutz für Kinder: Thermostate, die vor Verbrühungen schützen, weil sie eine konstante Wassertemperatur halten
  • Bodenbelag mit Antirutschfunktion
  • Dusche und Wanne mit Anti-Slip-Beschichtungen sorgen für rutschfreien Badespaß im Kinderbad
  • Kinder-Dekoration und Spielzeug machen aus dem Kinderbad eine Spiel- und Waschlandschaft, in der die Kleinen spielend hygienische Selbständigkeit lernen